Inhaltsbereich

ZKI Nachrichten

20.11.2017 13:25

7. HPC-Status-Konferenz der Gauß-Allianz

Am 4. und 5. Dezember 2017 findet am Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) die 7. HPC-Status-Konferenz der Gauß-Allianz statt.
Diese Konferenz bietet Wissenschaftlern und Anwendern eine Plattform zum interdisziplinären Austausch zu aktuellen Forschungsaktivitäten und Fragestellungen aus dem Bereich des Hoch- und Höchstleistungsrechnens (HPC) in Deutschland.

Eine Besonderheit dieser Veranstaltung liegt im themenübergreifenden Austausch der verschiedenen Disziplinen. Darüber hinaus fördert diese Veranstaltung die Netzwerkbildung der Communities sowie die Sichtbarkeit des deutschen Forschungsschwerpunkts im Bereich des HPC. Dieses Jahr werden erstmalig in der Historie der HPC-Status-Konferenz aktuelle durch unterschiedliche Förderorganisationen (BMBF, DFG, BW Stiftung) und aus verschiedenen Disziplinen geförderte HPC-Projekte ihre Forschungsgebiete mit aktuellen Ergebnissen präsentieren und zur Diskussion stellen. Es werden Präsentationen von Projekten in folgenden Gebieten erwartet:

  • Anwendungsorientierte HPC-Software für das Hoch- und Höchstleistungsrechnen in Wissenschaft und Wirtschaft unter anderem für die Software-Verifikation, die Simulation und Optimierung in der Energietechnik, Material- und Geowissenschaften
  • Grundlagenorientierten Forschung für HPC-Software, z. B. Task-basierte Programmieransätze, Metaprogrammierung, Compilerinfrastrukturen u. v. m.
  • Performance Engineering für wissenschaftliche Software
  • Grundlagenforschung für Simulationen unter anderem aus den Bereichen der Medizin, Material-, Strömungs- und Wasserwissenschaften.


Informationen zum Programm, zur Anmeldung und zu Hotels finden Sie auf der Konferenzseite https://gauss-allianz.de/de/hpc-status-konferenz-2017. Interessenten melden sich bitte bis spätestens zum 27. November 2017 (extended deadline) an.