Inhaltsbereich

Zwickau 2003

ZKI-Frühjahrstagung
10. bis 12. März 2003 in Zwickau 
  

Tagungsprogramm und Vorträge


Sonntag, 9. März 2003
(Anreisemöglichkeit für entfernt wohnende Teilnehmer der AK-Sitzung)
 individuelle Abendgestaltung
Montag, 10. März 2003
(Hörsaal 1)
Gemeinsame Sitzung der Arbeitskreise Grafik & Multimedia, Netzdienste und Softwarelizenzen
09:00Öffnung des Tagungsbüros, Campus Scheffelstraße 39, Hörsaalgebäude
10:00Eröffnung
10:05 - 11:45Vortrag "Lernplattformen im RZ-Umfeld"
Referent: Prof. Dr. Michael Hebgen;
RZ, Universität Heidelberg
11:45 - 13:00Mittagspause, Möglichkeit zum Essen in der Mensa 5
Sitzung des Arbeitskreis Netzdienste (Hösaal 1)
13:00 - 13:45Vortrag: "Voice-over.IP: Grundlagen"
Referent: Prof. Dr. Ralf Steinmetz;
TU-Darmstadt
13:45 - 14:30Vortrag "Voice-over-IP im Umfeld der Rechenzentren"
Referent: Edgar Scherer;
RZ, Universität des Saarlandes
14:30 - 16:00Vortrag "Voice-over-IP ein Praxisbeispiel"
Referent: Reinhold Jost
Firma Siemens ICN
Gemeinsame Sitzung des Arbeitskreis Grafik & Multimedia und Software-Lizenzen (Hörsaal 2)
13:00Aufbereitung der Vormittagssitzung
Berichte über spezielle SW-Verträge aus den Hochschulen
14:00Firmenpräsentation
StarOffice 6.0 kostenlos für Forschung und Lehre
Neues Software-Modell für Forschung und Lehre
H. Kästner; 
Sun Microsystems
15:00Diskussion aktueller SW-Verträge, z.B. Adobe, Microsoft, Borland, Novell)
Abendprogramm
16:00 - 19:00Vorstandssitzung im "Holiday Inn"
16:00 - 18:30Stadtführung/Automobilmuseum
(Treffpunkt: 16:00 Uhr, Kornmarkt, Eingang Hotel "Holiday In"; 
16:10 Uhr Eingang Campus Scheffelstraße)
19:30Abendveranstaltung im Brauhaus (ca. 200 Meter bis zum Hotel "Holiday Inn")
Dienstag, 11. März 2003 
(Hörsaal 1)
07:30Öffung des Tagungsbüros, Campus Scheffelstraße 39, Hörsaalgebäude
08:30 - 09:15Eröffnung durch den Vorsitzenden des ZKI, 
Dr. Rudolf Gardill, Universität Bamberg
Begrüßung durch den Rektor der WHZ,
Prof. Dr. Karl-Friedrich Fischer
Grußwort durch den Oberbürgermeister der Stadt Zwickau
Dietmar Vettermann
Vorstellung des Hochschulrechenzentrums der WHZ
Dipl.-Ing. Alfred Brunner
09:15 - 10:00Vortrag "Verzeichnisdienste"
Referent: Prof. Dr. Horst Stenzel; FH Köln
10:00 - 10:30Kaffeepause in der Mensa 5
10:30 - 11:15Vortrag "Konsolidierte Web-Service-Infrastruktur - 
der Lösungsansatz der FH Braunschweig/Wolfenbüttel
Referenten: 
Dipl.-Inf. Daniel Meyer; Sun Microsystems
Dipl.-Ing. Peter Franke; FH Braunschweig/Wolfenbüttel
11:15 - 12:00Kurzvorträge zu ZKI-Projekten
Moderation: 
Dr. Werner Fitzner, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/O.
12:00 - 13:00Mittagspause, Essen in der Mensa 5
13:00 - 14:00Vortrag "Aktuelles aus der DFG" und "Leistungszentren"
Referent: Dr. Joachim Mönkediek; DFG Bonn
14:00 - 15:00Vortrag "Aktuelles aus dem DFN" 
Referent: Prof. Dr. Eike Jessen, DFN Berlin
Vortrag "GWIN-Strategie-Workshops"
Referent: Dipl.-Math Günther Springer, TU Ilmenau
15:00 - 15:30Kaffeepause in der Mensa 5
15:30 - 16:00CIO-Zwischenbericht
Referent: Dr. Werner Fitzner, 
Europa-Universität Viadrina Frankfurt/O.
16:00 - 18:00Mitgliederversammlung
19:30Abendveranstaltung im "Holiday Inn"
Mittwoch, 12. März 2003

AK Fachhochschulrechenzentren und AK Universitätsrechenzentren (Hörsaal 1)
Thema: "Notebook-University"
Moderation: 
Dipl.-Ing. Peter Klingebiel, Fachhochschule Fulda und 
Prof.Dr. Hermann Luttermann, Universität Hannover

08:00Öffung des Tagungsbüros, Campus Scheffelstraße 39, Hörsaalgebäude
09:00 - 09:30Vortrag: "MUSICAL - Notebook University FHTW Berlin"
Referent: Herr Martin Klein; 
FHTW Berlin
09:00 - 09:30Vortrag: " MUSICAL - Notebook University FHTW Berlin" 
Referent: Herr Martin Klein; 
FHTW Berlin
09:30 - 10:15Vortrag "Einsatz und Verbreitung mobiler Lehr- und Lernformen: 
Unterstützung durch Rechenzentren"
Referent: Dr.-Ing. Christian Grimm, 
Universität Hannover
10:15 - 11:00Vortrag "Notebook-University: Konsequenzen für das Rechenzentrum"
Referent: Prof. Dr. Max Mühlhäuser, Fachbereich Informatik, 
Technische Universität Darmstadt
11:00 - 11:20Kaffeepause in der Mensa 5
11:20 - 11:50Vortrag "PC-Internetnutzung im Studium an der Universität Göttingen 
aus der Sicht der Studierenden - Ergebnisse einer Befragung im Rahmen des 
Projektes Notebook University Göttingen"
Referentin: Dipl.-Sozw. Heidemarie Hanekop, 
Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
11:50 - 12:20Vortrag "Göttinger FunkLAN als Basistechnologie für die Notebook-University 
- Aktueller Stand und Weiterentwicklung"
Referent: Dipl.-Ing. Andreas Ißleiber, 
Gesellschaft für Wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen (GWDG)
12:20Ende der Tagung
12:20Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa 5