Inhaltsbereich

Wismar 2003

ZKI-Herbsttagung 2003

Tagungsprogramm

Veranstaltungsort: Hauptgebäude (Haus 1) der Hochschule Wismar, Hörsaal 101

 

Sonntag, 7. September 2003
(Anreisemöglichkeit für entfernt wohnende Teilnehmer)
19:00 Abendveranstaltung im Brauhaus (Selbstzahler)
Montag, 8. September 2003
(Anreisemöglichkeit für entfernt wohnende Teilnehmer)
13:00 - 16:30Tagung des ZKI-Vorstand
Abendprogramm
17:00 - 19:00Stadtführung
(Treffpunkt: 17:00 Uhr, Markt, vor dem Rathaus)
19:00 Ende der Stadtführung am Hafen, Beginn Schiffsfahrt
Dienstag, 9. September 2003
Hörsaal 101
08:00 Öffnung des Tagungsbüros, Campusgelände, Haus 1, Raum 102
09:00 - 09:30Eröffnung
09:30 - 10:45Vorträge
10:00für Mitreisende, ALWR-Mitglieder etc. Fahrt nach Schwerin, Treffpunkt: Markt
10:45 - 11:15Kaffeepause
11:15 - 12:30Vorträge
12:30 - 13:45Mittagspause, Essen in der Mensa
13:45 - 15:15Vorträge
15:15 - 15:45Kaffeepause
15:45 - 18:00Vorträge
Abendprogramm
19:00 Abendveranstaltung im Zeughaus
Mittwoch, 10. September 2003
Hörsaal 101
08:00 Öffnung des Tagungsbüros, Campusgelände, Haus 1, Raum 102
09:00 - 10:30Vorträge
10:30 - 11:00Kaffeepause
11:00 - 12:30Vorträge
12:30Ende der Tagung
12:30

Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa

Vorträge

Veranstaltungsort: Hauptgebäude (Haus 1) der Hochschule Wismar, Hörsaal 101

Dienstag, 9. September 2003 
Hörsaal 101
09:00 - 09:05Dr. Rudolf Gardill,
Vorsitzender des ZKI,
Rechenzentrum der Universität Bamberg 
Begrüßung
09:05 - 09:20Prof. Dr. rer. nat. Norbert Grünwald,
Rektor der Hochschule Wismar,
Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Wismar
Grußwort, Vorstellung der Hochschule Wismar
09:20 - 09:30Dr. Frank Pille
EDV-Referent, Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Mecklenburg-Vorpommern 
Grußwort
09:30 - 10:00Prof. Dr. oec. Erhard Alde,
Prorektor für Informationstechnologien der Hochschule Wismar,
Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Wismar 
Das Projekt "CampusOnline MV"
10:00 - 10:45Ignatz Tabellion, 
T-Systems Solutions for Research GmbH (SfR), 
Wessling 
"IT-Sicherheitskonzept"
10:45 - 11:15Kaffeepause
11:15 - 12:00Prof. Dr. Eike Jessen,
Deutsches Forschungsnetz e.V. (DFN), Berlin 
Neues aus dem DFN
12:00 - 12:30Dipl.-Math. Günter Springer,
Rechenzentrum der Technischen Universität Ilmenau
"Bericht aus der G-WiN-Kommission und von dem 2. Workshop am 30.06./01.07. in Fulda" 
12:30 - 13:45Mittagspause, Essen in der Mensa
13:45 - 14:30Dr. Siegfried Hackel,
Informationstechnologie (Q4), 
Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig
"Integrierte Datenbankanwendungen in der PTB"
14:30 - 15:15Dipl.-Ing. Peter Franke, 
Rechenzentrum der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel
"Konsolidierte Web-Service-Infrastruktur an der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel - Auf dem Weg zum "Single Sign On" 
15:15 - 15:45Kaffeepause
15:45 - 16:30Dr. Wilhelm Held, 
Rechenzentrum der Universität Münster
"Kooperationseffekte - dargestellt an aktuellen Beispielen"
16:30 - 17:00Prof. Dr. Horst Stenzel,
Fachbereich Informatik, 
Abt. Gummersbach der Fachhochschule Köln, 
"Bericht über den ZKI-Workshop "Meta-Directory und Identity Management" am 10.07. in Köln" 
17:00 - 17:30Dr.-Ing. Werner Fitzner, 
Fachreferat Allgemeine Datenverarbeitung,
Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder
"Bericht über die 1. Sitzung des ZKI-Arbeitskreises "Kosten-Leistungs-Rechnung (KLR)"" 
17:30 - 18:00Prof. Dr. Gerhard Peter, 
Rektor der Fachhochschule Heilbronn 
"Zusammenarbeit in der EDV zwischen Verwaltung und Rechenzentrum in Hochschulen" 
AbendveranstaltungProf. Dr. Eike JessenRede für Herrn Gengenbach
Mittwoch, 10. September 2003
Hörsaal 101
09:00 - 9:30Dipl.-Math. Günter Springer,
Rechenzentrum der Technischen Universität Ilmenau 
"Verzeichnisdienste: Koordinierte Aktivitäten im Bundesland Thüringen"
09:30 - 10:00Dr. Joachim Mönkediek,
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn 
"Neues aus der DFG"
10:00 - 10:30Dr. Dietmar Goll, 
Referatsleiter: Hochschulstruktur- und Rahmenplanung, 
Investitionsplanung für Großgeräte,
Geschäftsstelle Wissenschaftsrat, Köln 
"Wissenschaftsrat und Rechenzentren: Das Beschaffungsverfahren von Großgeräten."
10:30 - 11:00Kaffeepause
11:00 - 11:45Dipl.-Math. Martina Rothacker / Dr. Karl-Heinz Schlosser,
Verwaltung der Ruhr-Universität Bochum 
"Das Chip-Karten Projekt an der Ruhr-Universität Bochum"
11:45 - 12:30Dr. Falko Fock, 
Rechenzentrum der Justus-Liebig Universität Giessen 
"Die Implementierung der Chip-Karten an der Uni Giessen" 
12:30Ende der Tagung
Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa