Inhaltsbereich

Berlin 2014

Dienstag, 25. März 2014
9:00 - 9:15 Uhr

Begrüßung durch den Vorsitzenden des ZKI

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Lang


Begrüßung durch den Präsidenten der Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz

9:15 - 10:00 Uhr

Gegenwärtiger Stand zur Informationsinfrastruktur in DE/EU

Dr. Carl-Christian Buhr
10:00 - 10:45 Uhr

Wege zu globalen Dateninfrastrukturen

Dr. h.c. Peter Wittenburg

11:15 - 12:00 Uhr

Forschungsdaten - Zwischen Wissenschaft und Dienstleistung

Dr. Wolfram Horstmann

12:00 - 12:45 Uhr

Service für die Forschung and der Humboldt-Universität

Prof. Dr. Peter Schirmbacher

13:45 - 14:15 Uhr

Kultur rechnen. E-Humanities Zentren und ihre Aufgabenstellung

Prof. Dr. Gerhard Lauer, Universität Göttingen

14:15 - 14:45 Uhr

BYOD und Consumer-Cloud: muss die Nutzung an den Hochschulen geregelt werden?

Prof. Dr. Rainer W. Gerling, MPG

14:45 - 15:15 Uhr

Plagiatsoftware: Wunderwaffe oder Zeitverschwendung?

Prof. Dr. Debora Weber-Wulff

Mittwoch, 26. März 2014
9:00 - 10:00 Uhr

Sitzung der AKs FH- und Universitätsrechenzentren

10:00 - 10:45 Uhr

Service national scientific communities - genome analysis as an example

Craig Steward, Ph.D., Indiana University, USA

11:30 - 12:00 Uhr

Kerndatensatz Forschung, Herausforderungen im Forschungsmanagement

Prof. Dr. Stefan Hornbostel, IFQ Berlin

12:00 - 12:30 Uhr

Unterstützung datenintensiver Forschunga am KIT - Aktivitäten, Dienste und Erfahrungen

Prof. Dr. Achim Streit, KIT, Karlsruhe

12:30 - 13:00 Uhr

Projekte aus der Forschung der FHs

Reiner Schmidt, Hochschule Ansbach

13:00 Uhr

Von der GmbH zur Genossenschaft - aktueller Stand der HIS

Prof. Dr. Thomas Walter, Universität Tübingen