Inhaltsbereich

ZKI-Arbeitskreistreffen am 17. und 18. September 2013 in Kaiserslautern

Protokoll zum Arbeitskreistreffen

Am 17. und 18. September 2013 fand das Herbsttreffen des ZKI Arbeitskreises Verzeichnisdienste mit 67 Teilnehmern statt. Das Protokoll orientiert sich an der Tagesordnung und den gehaltenen Vorträgen.

Dienstag, 17. September 2013

13:00 Uhr - 13:15 Uhr
Inga Scheler (Technische Universität Kaiserslautern)
Begrüßung durch die Geschäftsführerin des Regionalen Hochschulrechenzentrums

13:15 Uhr - 13:30 Uhr
Horst Stenzel (Fachhochschule Köln)
Begrüßung durch den Sprecher des ZKI-Arbeitskreises Verzeichnisdienste, Eröffnung und Organisatorisches

13:30 Uhr - 14:15 Uhr
Daniel Löffler (Fernuniversität Hagen), Rüdiger Berndt (Microsoft vTSP für Identity Management und Security)
Aufbau und Implementierung eines neuen Identity & Access-Management Systems basierend auf Microsoft Forefront Identity Manager 2010 - Technischer Teil
Vortragsfolien im Format PDF

14:15 Uhr - 15:00 Uhr
Roland Conradshaus (FH Düsseldorf)
Identity Management mit Microsoft Forefront Identity Manager an der FH Düsseldorf
Vortragsfolien im Format PDF

15:00 Uhr - 15:30 Uhr
Kaffeepause, Kennenlernen und Diskutieren

15:30 Uhr - 16:15 Uhr
Frank Schreiterer (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
Office 365 - Active Directory Federation Services - Shibboleth
Vortragsfolien im Format PDF

16:15 Uhr - 17:30 Uhr
Hotel Check-In

17:30 Uhr
Rahmenprogramm - Die Geschichte Kaiserslauterns auf lebendige Weise - Pfalzgrafensaal und unterirdische Gänge

19:00 Uhr
Abendveranstaltung (Selbstzahler) - "Restaurant 21"
21. Etage, herrlicher Blick über Kaiserslautern

Mittwoch, 18. September 2013

09:00 Uhr - 09:05 Uhr
Horst Stenzel (Fachhochschule Köln)
Begrüßung und Organisatorisches

09:05 Uhr - 09:45 Uhr
Jutta Cymanek (Omada GmbH)
Gesetzliche Vorgaben, Standards und Richtlinien in IdM- und Compliance-Projekten
Vortragsfolien im Format PDF

09:45 Uhr - 10:30 Uhr
Andreas Bischoff (Universität Duisburg-Essen)
Bring Your Own Device - Auswirkungen mobiler Endgeräte auf Identitymanagement und Datenschutz
Vortragsfolien im Format PDF

10:30 Uhr - 11:00 Uhr
Kaffeepause, Kennenlernen und Diskutieren

11:00 Uhr - 11:45 Uhr
Horst Stenzel (Fachhochschule Köln), Jörg Deutschmann (Technische Universität Ilmenau)

Neuwahl Sprecher und stellvertretender Sprecher des ZKI Arbeitskreises Verzeichnisdienste

Horst Stenzel stellt sich nicht mehr zur Wahl, übernimmt die Wahlleitung und schlägt seinen bisherigen Stellvertreter, Jörg Deutschmann, als neuen Sprecher des Arbeitskreises vor. Jörg Deutschmann stellt sich zur Wahl. Die Wahl erfolgt öffentlich und Jörg Deutschmann wird bei einer Stimmenthaltung zum Sprecher gewählt. Er nimmt die Wahl an und bedankt sich für das Vertrauen.

Michael Schaarschmidt erklärt sich bereit, zukünftig als stellvertretender Sprecher des Arbeitskreises zu arbeiten. Die anwesenden Mitglieder des Arbeitskreises wählen ihn einstimmig zum stellvertretenden Sprecher. Er nimmt die Wahl an.

Jörg Deutschmann dankt im Namen der Mitglieder dem "Gründungsvater", Horst Stenzel, für zehn Jahre Leitung dieses erfolgreichen Arbeitskreises. In dieser Zeit bauten Horst Stenzel und sein Stellvertreter mit kontinuierlicher Arbeit einen sehr gut funktionierenden Erfahrungsaustausch kompetent und mit großer Übersicht auf.

Abstimmung zur weiteren Arbeit des Arbeitskreises
Beitragsfolien im Format PDF

11:45 Uhr - 12:30 Uhr
Christof Pohl (GWDG)
Identity Management und Cloud-Dienste bei der GWDG
Vortragsfolien im Format PDF

12:30 Uhr - 13:00 Uhr
Marco Mosconi (Stiftung für Hochschulzulassung) muss leider aufgrund von Problemen bei der Deutschen Bahn kurzfristig absagen.
Malte Werner (Datenlotsen Informationssysteme GmbH)
Das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) und seine Integration in die Prozesse des Identity and Access Management (IAM) einer Hochschule
Vortragsfolien im Format PDF

Planung und weitere Arbeit des Arbeitskreises

Nächste Sitzungen

  • 20. und 21. März 2014 in Leipzig
  • Herbst 2014 in Osnabrück

Themenvorschläge und Schwerpunktthemen

  • DoSV und seine Integration in die Prozesse des Identity Managements (Marco Mosconi, Stiftung für Hochschulzulassung), evtl. unter Einbeziehung von uni-assist e.V.
  • Cisco Identity Services Engine
  • Passwortmanagement (Felix von Eye, Stefan Hommel, LRZ)
  • Mögliche Konsequenzen aus der NSA-Datenschutzaffäre
  • IdM auf Basis von Open Source Software, z.B. mit OpenIDM
  • SCIM - System for Cross-domain Identity Management (Peter Gietz, DAASI International GmbH)
  • Verlässlichkeitsklassen in der DFN-AAI (Wofgang Pempe, DFN)
  • Ausbildungsstand bzgl. Datenschutz, Umfrage bei den Mitgliedern des Arbeitskreises (Michael Schaarschmidt, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)