Inhaltsbereich

ZKI-Arbeitskreistreffen am 05. und 06. Oktober 2009 in Dresden

Protokoll zum Arbeitskreistreffen

Montag, 05. Oktober 2009

Vielen Dank an Herrn Eibisch und Frau Reek für die perfekte Organisation, sowie an Herrn Nagel dafür, dass der Arbeitskreis Verzeichnisdienste zu Gast in Dresden sein durfte.

13.00 Uhr - ca. 18.15 Uhr

Wolfgang E. Nagel (TU Dresden - ZIH)
Begrüßung
Herr Nagel stellt das Gebäude der Informatik vor, in dem wir uns befinden. Der Einzug erfolgte 2006. Er verweist auf die starke Außenwirksamkeit eines IdM-Systems. Fehler kann man sich hier nicht leisten: "Man sollte sich dort nicht vergreifen, ist das Problem bei den Studierenden, dann ist es in der Presse und betrifft die gesamte Universität."

Horst Stenzel (FH Köln)
... begrüßt als Sprecher des Arbeitskreises alle Anwesenden. Er sieht die Bedeutung des IdM über den Student Lifecycle hinaus gehend und für die Qualitätssicherung als entscheidend an.

Andreas Eibisch, Julia Reek (TU Dresden - ZIH)
Identitätsmanagement im Dresdner Projekt DoIT
Vortragsfolien im Format PDF

Jörg Schanko (Fa. Microsoft)
Microsoft Forefront - Microsoft Identity & Access Plattform
Vortragsfolien im Format PDF

Pause mit Kaffee und Eierschecke

Peter Gietz (Fa. DAASI international)
Shibboleth 2 und Interoperabilität
Vortragsfolien im Format PDF

Wolfgang Hommel (LRZ München)
Identity Management im Münchner Wissenschaftsnetz - Aktueller Stand und Ergebnisse des DFG-geförderten Projekts IntegraTUM
Vortragsfolien im Format PDF

Abdi Mohammadi (Fa. SUN Microsystems)
OpenDS - Open Source Java LDAP Directory Service
Vortragsfolien im Format PDF

Stadtführung durch die historische Altstadt Dresdens, gemeinsames Abendessen bei Wenzel Prager Bierstuben

Dienstag, 06. Oktober 2009

9.00 Uhr - ca. 13.15 Uhr

Horst Stenzel (FH Köln)
Identity Management Lösungen an deutschen Hochschulen - ein Überblick
Die Mitglieder des Arbeitskreises erklären sich damit einverstanden, die Aktualisierung des Überblicks per E-Mail zu unterstützen.
Aktueller Überblick im Format PDF

Oliver Nyderle (Fa. Siemens)
10 Schritte auf dem Weg zum effektiven Identity Management
Vortragsfolien im Format PDF

Dieter Riexinger (Fa. IBM)
Service oriented event assessment - closing the gap of compliance management
Vortragsfolien im Format PDF

Burkhard Wald (Uni Duisburg-Essen)
Identitätsmanagement an der Universität Duisburg-Essen
Vortragsfolien im Format PDF

Krasimir Zhelev (Uni Erlangen)
Data Linkage in IdM Systems – Revised
Vortragsfolien im Format PDF

Wahl von Sprecher und Stellvertreter

Herr Klingebiel übernimmt die Wahlleitung und fragt nach Vorschlägen aus dem Auditorium. Es werden keine geäußert. Horst Stenzel und Jörg Deutschmann erklären ihr Einverständnis für eine weitere Amtszeit. Horst Stenzel gibt zu bedenken, dass er nur noch für diese zwei Jahre als Sprecher des Arbeitskreises zur Verfügung steht. In einzelner und öffentlicher Wahl werden Horst Stenzel als Sprecher und Jörg Deutschmann als stellvertretender Sprecher des Arbeitskreises Verzeichnisdienste wieder gewählt. Sie bedanken sich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Planung und weitere Arbeit des Arbeitskreises

  • Es soll eine gemeinsame Sitzung mit dem Arbeitskreis eLearning zum Thema Portale, im Rahmen einer ZKI-Frühjahrs/Herbsttagung geben.
  • Mit einem Vortrag auf einer ZKI-Frühjahrs/Herbsttagung sollen die Aktivitäten des Arbeitskreises vorgestellt werden. Es ist geplant, dies mit der Vorstellung eines konkreten IdM-Projekts zu verbinden. Genannt werden die Projekte an der FU Berlin, in Erlangen und IntegraTUM.
  • Das nächste Treffen des Arbeitskreises wird für die Woche vom 08. bis 12. Februar 2010 geplant, Vorschlag 08./09. Februar 2010. Frau Duda lädt den Arbeitskreis nach Mannheim ein.

Folgende Themen werden zur Gestaltung der Tagesordnung angesprochen:

  • eine ITIM-Erfolgsgeschichte
  • SAP NetWeaver Identity Management
  • IdM mit Shibboleth in Freiburg
  • Datenschutz/Dienstvereinbarungen
  • Rollenmodellierung an der TU Berlin
  • Einsatz von Grouper
  • HISinOne, Erfahrungen mit IdM
  • digitaler Personalausweis, Gesundheitskarte, Chipkarten