Navigationsbereich

Anmeldung
Kennwort vergessen?
Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.
Passwort zurücksetzen

Zurück zur Anmeldung 

Arbeitsbereich

Inhaltsbereich

Sitzung am 27./28. Oktober 2010 in Göttingen

Mittwoch, 27.10.2010

Öffentlicher Teil

14:00 – 14:05

Stephan Olbrich
(RRZ, Universität Hamburg)

Begrüßung durch den AK-Sprecher

14:05 – 14:25

Oswald Haan
(GWDG, Göttingen)

Begrüßung durch die GWDG, Vorstellung der GWDG

14:25 – 14:50

Markus Geimer
(FZ Jülich)

Scalasca – Performance-Analyse auf Petascale-Systemen

14:50 – 15:15

Andreas Knüpfer
(ZIH, TU Dresden)

Hochskalierbare HPC-Performance-Analyse-Werkzeuge – VampirTrace und Vampir

15:15 – 15:40

Jan Treibig
(RRZ, Universität Erlangen)

LIKWID – Lightweight Performance Tools

15:40 – 16:20

Kaffeepause

16:20 – 16:45

Francois Courteille
(Nvidia)

GPGPU-Programming – CUDA, OpenCL, Tools, and more

16:45 – 17:10

Vincent Heuveline
(ECML, KIT, Karlsruhe)

Hardware-Aware Computing in EMCL@KIT

17:10 – 17:35

Thomas Alrutz
(T-Systems)

CFD-Code-Optimierung im HPC-Umfeld

17:35 – 18:00

Auke Kuiper
(DataDirect Networks)

SFA: Embed File Systems and Applications in one DDN Storage Appliance

18:00 – 18:25

Wolfgang Dreyer
(Microsoft)

From Workstation to Cloud – One Platform for Technical Computing

19:30

Abendveranstaltung
Abendessen: Zum Schwarzen Bären

Donnerstag, 28.10.2010

09:00 – 09:25

Roland Rambau
(Oracle)

Oracle Produkt Update – neue Sun-branded Hardware und für HPC relevante Software

09:25 – 09:50

Henry Strauss
(T-Platforms)

T-Platform’s Clusterx OS for extreme scaling

09:50 – 10:15

Klaus Gottschalk
(IBM)

Der HPC Software Stack von IBM für POWER, Blue-Gene und x86 – Entwicklung, Optimierung, Scheduler, Cluster Filesystem, Cluster Management

10:15 – 10:40

Ross Nobes
(Fujitsu)

Fujitsu’s HPC strategy for petascale supercomputing and recent benchmark results for hybrid versus flat MPI programming

10:40 – 11:30

Kaffeepause

11:30 – 11:55

Hinnerk Stüben
(ZIB, Berlin)

Hochskalierung des BQCD-Benchmarks

11:55 – 12:20

Andreas Knüpfer
(ZIH, TU Dresden)

Simulation der Teilchenbeschleunigung auf mehreren GPUs mittels CUDA

12:20 – 12:45

Peter Hauschildt
(Hamburger Sternwarte)

Beschleunigung von 3D-Strahlungstransport mit OpenCL – Erste Ergebnisse

12:45 – 13:00

Organisatorisches zum ZKI-AK Supercomputing, Verabschiedung