Navigationsbereich

Anmeldung
Anmelden

Kennwort vergessen?

Arbeitsbereich

Inhaltsbereich

Sitzung am 16./17. März 20017 in Duisburg

Donnerstag, 17.3.2017

13:00 – 13:45

Holger Marten (Uni Kiel), Harald Ziegler
(Uni Jena)

Closed Session

Berichte aus den Einrichtungen

Neues aus der Förderlandschaft

 

 

 

 

 

 

Chair: Holger Marten (Uni Kiel)

13:45 - 14:00

A. Bilo
(CIO de Universität 
 Duisburg-Essen)

 

Begrüßung

14:00 – 14:45

D. Brands, H. Gollan,
O. Hasemann (UDE)

 

HPC an der UDE und Erfahrungen mit der magnitUDE

 

14:45 – 15:15

J.-P. Franz
(IABG Bonn)

HPC und das (neue) Vergaberecht

 

15:15 – 15:45

B. Hagemeier
(FZJ)

 

Einsatz von UNICORE in Rechenzentren

15:45 – 16:30

Pause

Chair: Harald Ziegler (Uni Jena)

 

16:30 – 17:00

B. Hagemeier
(FZJ)

 

Einsatz von UNICORE in der Hirnforschung

17:00 – 17:30

U. Brüning,
M Nüssle
(Uni Heidelberg)

 

EXTOLL: The HPC Interconnect

 

17:30 – 18:00

R. Walter

(KIT)

InfiniBand Praxisbericht

 

Freitag, 17.3.2017

Chair: Holger Marten (Uni Kiel)

09:00 – 09:30

B. Wiebelt
(Uni Freiburg)

 

Virtualisierte Forschungsumgebungen im bwForCluster NEMO

 

09:30 – 10:00

W. Wellington
(Adaptive Computing)

 

Cloud Style Shared HPC Capacity for a Consortium of Research Clinics

 

10:00 – 10:30

 

N. Rakowsky
(AWI)

Cluster Monitoring

 

10:30 - 11:00

PAUSE

 

Chair: Holger Marten (Uni Kiel)

 

11:00 - 11:30

M. Janczyk

(Uni Freiburg)

Live-Daten und Langzeitstatistiken eines HPC-Systems für verschiedene Interessengruppen

 

11:30 - 12:00

H. Marten

(Uni Kiel)

 

Energetische Optimierung des Rechenzentrums der Universität Kiel

12:00 - 12:45

 

 

A. Kempf
(UDE)

Warum Super-Computing für turbulente Reaktoren und Brennkammern noch immer nicht ausreicht

 

12:45 - 13:00

H. Gollan,
H. Marten,
H. Ziegler

Verabschiedung

 

 

13:15 - 14:00

 

G. Kerkewitz

(UDE)

 

Besichtigung magnitUDE und Data Center SZ