Inhaltsbereich

Softwarelizenzen

Kurzbeschreibung

Steigende Komplexität der auf dem Markt verfügbaren Lizenzverträge auf der einen und geforderte Flexibilität in den Lizenzierungsmodellen für die Hochschulen auf der anderen Seite prägen die Anforderungen an die Software-Verantwortlichen in den Hochschulrechenzentren.

Zielsetzung des Arbeitskreises Software Lizenzen ist die Reduzierung des Aufwandes, der den Rechenzentren bei der Beschaffung von Software, bei der Registrierung und Überwachung der Lizenzen und bei der Verteilung Distribution der Software entsteht.

Die Erfahrungen einzelner Einrichtungen, insbesondere beim Abschluss von Rahmenabkommen, Mehrfach-, Campus- und Landesverträgen mit unterschiedlichen Partnern, werden in diesem Arbeitskreis offen diskutiert mit dem Ziel, für alle Hochschulen bessere Konditionen zu erlangen. Dazu werden Kooperationen auf- und ausgebaut und gemeinsame Strategien entwickelt, wobei die Erlangung von Synergien ebenso angestrebt wird wie auch eine Kostenoptimierung.

 

Kontakt:

 

Hier antwortet das Sprecherteam des Arbeitskreises auf häufig gestellte Fragen (FAQ)