Inhaltsbereich

ZKI Nachrichten

21.07.2015 13:04

CIO-Studie beim EUNIS-Kongress vorgestellt

Im Rahmen der EUNIS-Tagung 2015 Mitte Juni in Dundee/Schottland hat Hartmut Hotzel, der stellvertretende Vorsitzende des ZKI e.V., die Studie „CIOs und IT-Governance an deutschen Hochschulen“ einem internationalen Publikum vorgestellt. Im Anschluss an den Vortrag entstand eine lebhafte Diskussion, bei der insbesondere unterschiedliche IT-Governance-Ansätze in verschiedenen Ländern sichtbar wurden. Der ZKI e.V. hatte die Studie 2014 durchgeführt, um die Umsetzung von „Chief Information Officer“(CIO)-Modellen an deutschen Hochschulen zu untersuchen. Entsprechende Untersuchungen in anderen europäischen Ländern existieren derzeit nicht.

EUNIS (European University Information Systems) ist der Zusammenschluss von Einrichtungen im tertiären Bildungssektor auf europäischer Ebene. Mitglieder sind sowohl Hochschulen als auch nationale Konsortien der Länder. EUNIS veranstaltet jährlich einen Kongress an wechselnden Orten. Die CIO-Studie kann auf der Webseite des ZKI e.V. heruntergeladen werden.